Finanzbuchhaltung

Projekt-Abrechnung

Projekte haben oft eine lange Laufzeit. Trotz optimaler Planung, die auch als Basis für die Kostenschätzung gilt, können sich währen der langen Projektdauer Kosten und Erträge verändern.


Fremd- oder Drittkosten

Unabhängig davon ob es sich bei Fremd- oder Drittkosten um Stunden- oder andere Dienstleistungen (also Zeiterfassung) handelt, können diese in einem Projektbudget abgebildet werden. Die Kontrolle erfolgt jedoch nicht im Projekt, sondern über die Auswertung der offenen oder bezahlten Fremdrechnungen in der Finanzbuchhaltung. Bei den offenen Positionen muss zudem unterschieden werden in offene Rechnungen (mit Zahlungsterminen) und geplanten, noch nicht verrechneten Fremdleistungen für den Projekt-Forecast. Dies stellt sich in der Gesamtbetrachtung für das Projekt-Controlling wie folgt dar:

Budgetiert                                                             Ist                                           Forecast
Fremdleistungen (Kreditoren-Betrag)        bezahlte Rechnungen, offene Rechnungengeplante, offene Positionen

Nur die Gesamtsumme von bezahlten, offenen und noch nicht in Rechnung gestellten Fremdleistungen kann für das Projekt-Controlling eine verbindliche Aussage machen. Normalerweise werden diese Auswertungen in der Finanzbuchhaltung im Bereich der Kreditorenbuchhaltung erstellt. Idealerweise werden von allen bei Auftragserteilung des Projekts geplanten Fremdrechnungen bereits Entwürfe angelegt, um auch die geplanten, noch nicht angefallenen Aufwände abzubilden.

 

Ausgangsrechnungen mit Status Entwurf, offen, bezahlt können dem Projekt zugewiesen werden.

19_4_Ausgangsrechnungen

 

Ausgangsrechnung, gebucht auf eine Kostenstelle. Die Ausgangsrechnung lässt sich auch effizient per Mail versenden.

20_6_Ausgangsrechnungen

Weitere Informationen zu odoo und dem Projektgeschäft finden Sie unter folgenden Links: